Ich habe endlich meine schmale Wand im Wohnzimmer umgestaltet. Viele Wochen lang hing dort ein einsamer Keilrahmen, was ich auf Dauer dann doch irgendwie trostlos fand. Und ich wollte auch unbedingt etwas Grünzeug an meiner Wand.

Durch Zufall fand ich in einem Laden diese zwei kleinen Wandregale, in die ich mein Grünzeug dekorativ stellen konnte. Aber so wie ich mich kenne, wird die Rückwand nicht in Dunkelgrau bleiben. Ich glaube, ich werde sie auf jeden Fall noch hell streichen. Vielleicht in Mint, damit das ganze etwas freundlicher wirkt. Was meinst du? Welche Farbe würde dir gefallen?

Und da die beiden kleinen Wandregale sehr einsam an der Wand wirkten, habe ich kurzentschlossen noch einen hübschen Wandschmuck aus Holzkugeln gezaubert. Gekrönt wird das ganze Ensemble durch einen Schriftzug aus Holz.

Diese Materialien benötigst du für diese DIY-Idee:

*Partnerlink


Und so wird’s gemacht:

Öffne den Stickrahmen und knote 9 Kordelstränge in der gewünschten Länge am Innenrahmen fest.
Schließe den Stickrahmen und ziehe die Feststellschraube gut an. Anschließend werden die Kugeln auf den Kordelsträngen aufgefädelt. Ich habe außen mit kleinen Kugeln angefangen und bin zur Mitte hin immer größer geworden.
In die letzte Kugel eines Stranges habe ich einen ordentlichen Klecks Heißkleber in das Loch gegeben und die Kordel noch mal gut angezogen. Warte bis der Heißkleber ausgehärtet ist, bis du den nächsten Strang fixierst.
Wenn alle Stränge fixiert sind, kannst du die Kordelenden knapp an der Kugel abschneiden und eventuelle Heißkleberreste entfernen.
Zusätzlich habe ich den Wandschmuck noch mit grünen Zweigen verziert. Diese Dachziegelartig auf dem Stickrahmen auflegen und zum Fixieren mit Draht umwickeln.

Ich werde mir noch einen zweiten Stickrahmen anfertigen und diesen dann mit bunten Blumen bestücken. Das sieht bestimmt hübsch aus und man bekommt direkt einen Hauch von Frühling an die Wand.

Ich bin sehr gespannt, wie dir meine neue Wand gefällt.

Liebe Grüße, deine

 

 

 


Dieser Blogpost könnte dir auch gefallen:

6 thoughts on “DIY-Idee: Wandschmuck aus Holzkugeln”

  1. liebe patricia, schon lange lese ich deine diy und sehe mir ab und zu die tv-sendungen an. ich habe dich immer gelobt und war begeistert. nun aber muss ich feststellen, dass du leider nicht mehr tolle sachen zeigt. und dieser wandbehang – was soll das? so ein scheussliches ding. geh zurück zu deinen wurzeln und hör bitte auf mit deinen kleinen schnickschnicks. bitte nicht böse sein: ich habe nach deinem buch und der cd shabby gelernt und es immer allen empfohlen. besonders geärgert hat mich der satz: ich verstehe nicht, wieso nicht alle meinen kanal abonniert haben. ich folge jetzt immer mehr dem kanal deko ideereich, da wird wieder mal neues und brauchbares gezeigt. schau dort und in andere diy-kanäle rein, die werden immer besser und bringen viel neues. danke für deine hilfen und ideen, aber ich werde deinen kanal mal pause setzen, denn ich kann die letzen diy und vorallen diesen kugelbehang nichts tolles abgewinnen.

    1. Liebe Monika, vielen Dank für deinen ehrlichen Kommentar. Ich kann verstehen, wenn dir meine neueren DIY-Ideen nicht mehr gefallen. Das Buch Shabby Chic ist vor 8 Jahren erschienen. In der Zwischenzeit habe ich mich weiterentwickelt und verändert. Und somit auch meine DIY Ideen. Ich bereite nach wie vor alte Möbel auf, aber nun mehr im Vintage-Stil oder im skandinavisch schlichten Design. Und ich greife immer mal wieder neue Trendthemen, wie zum Beispiel den Kugelwandbehang, auf. Ich versuche auf meinem Blog verschiedene Themen zu zeigen und mir ist natürlich klar, dass ich nicht jeden Geschmack damit treffe. Es tut mir sehr leid, dass dir meine Ideen nun nicht mehr gefallen. Was genau meinst du denn mit kleinem Schnickschnack? Ich finde, dass ich auf meinem Blog sehr wenig reinen “Deko-Tüddelkram” (wie den Wandbehang) zeige. Stattdessen Kommoden, Tische, Blumenkästen etc. Im Fernsehen kann ich leider nur kleinere Dinge zeigen, da ich dort nur 4 Minuten Sendezeit zur Verfügung habe. Meinst du vielleicht dies mit “kleinen Schnickschnacks”?

      Einen Kritikpunkt kann ich allerdings nicht nachvollziehen: Du sagst, du hättest dich darüber geärgert, dass ich nicht verstehen würde, warum nicht alle meinen Kanal abonniert haben. Wann habe ich das denn gesagt? So ein Spruch passt überhaupt nicht zu mir und ich würde sowas nie sagen. Zumal ich für meinen Kanal keine Werbung mehr mache, da dort schon länger kein neues Video von mir mehr erschienen ist.

      Liebe Grüße Patricia

    2. Du meine Güte! wer nachts so undiplomatische Kommentare schreibt sollte lieber an der Matratze horchen.
      Ob man nun mehr auf shabby , retro oder skandinavischen Style steht ist ja zum Glück jedem selbst überlassen. Ist es nicht das Wichtigste dass jeder Spaß am seinem Gebastel und seiner Deko hat?
      Abgesehen davonI finde ich, dass man auch mal Sachen basteln kann, die man selbst gar nicht unbedingt in seiner Wohnung haben will , die aber einfach kreativ sind. Und wer weiß, vielleicht freut sich ja eine Freundin über ein selbstgemachte Geschenk von dir dass du über deinen Tellerrand hinaus gebastelt hast.

      1. Danke liebe Sandra für deinen sehr netten Kommentar. Ich versuche eine breite Auswahl an DIY-Ideen und Inspirationen für euch auf meinem Blog zu bieten. Mir macht es sehr viel Spaß auch mal neue Trends auszuprobieren und euch zu zeigen. Wie du so schön ausgedrückt hast, über den Tellerrand hinauszuschauen. Das muss nicht jedem gefallen, aber vielleicht inspiriert es den einen oder anderen 🙂 Liebe Grüße Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.