Ich glaube ich habe es schon öfter erwähnt…ich liebe Körbe und Kisten und bin der festen Überzeugung, dass man davon nie genug haben kann.

Gerade jetzt zur Osterzeit finde ich diese Körbchen sehr dekorativ, um darin ein hübsches Osternest zu gestalten. Den Link zur DIY-Idee der verschieden verzierten Ostereier, findest du hier und auch am Ende dieses Artikels.

Aber nicht nur als Osternest kannst du den Korb verwenden, sondern auch zum Verstauen von allerlei Tüddelkram, Nähutensilien oder auch für Wolle.

Alles was du für den Korb benötigst ist Papier. Du kannst es aus stabilem Tonkarton oder aus Geschenkpapieren (ist mit zusätzlicher Faltarbeit verbunden) zaubern. Und der Rest ist eigentlich nur Fleißarbeit. Aber wie genau das ganze funktioniert, erkläre ich dir nun ganz ausführlich Schritt-für-Schritt…

Und so entsteht Schritt-für-Schritt der Korb aus Papier

Wie gesagt, wenn du mit Geschenkpapieren arbeitest, musst du zunächst die Papiere wie folgt zusätzlich falten:

  • Schneide pro Steckelement einen 12 cm langen und 5 cm breiten Streifen aus Geschenkpapier oder Kopierpapier zu. Für einen Korb mit einem Durchmesser von 12 cm benötigst du pro Reihe 37 Steckelemente. 1. Falte die langen Seiten mittig aufeinander.

Und nun kommen wir zur eigentlichen Anleitung, wie du den Korb aus Tonkarton zusammensteckst und miteinander verwebst.

  • Schneide pro Steckelement einen 12 cm langen und 1,5 cm breiten Streifen zu. Für einen Korb mit einem Durchmesser von 12 cm benötigst du pro Reihe 37 Steckelemente. 1. Falte die schmalen Seiten mittig aufeinander.

Es sieht zunächst alles etwas verwirrend aus. Aber wenn du einmal den Dreh raus hast, ist es eigentlich ganz einfach.

Ich habe den Korb mal vor zwei Jahren im ARD-Buffet gezeigt, vielleicht hilft es dir zusätzlich, wenn ich dir hier das Video aus der Sendung hier verlinke.

Ich wünsche dir eine wunderschöne Osterzeit, liebe Grüße

 

 

 


Folgender Artikel könnte dir auch gefallen

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.