DIY-Idee: Adventskalender Organizer aus Filz

Dieses Jahr habe ich mal wieder Lust gehabt, einen Adventskalender selber zu machen. In meinen Schränken fand ich noch hübschen grauen Filz, der genau die perfekte Größe hatte. Praktischerweise kann man meinen Adventskalender nach Weihnachten weiter verwenden. Er wird dann nämlich zu einem Organizer bzw. Utensilo z.B. für Schreibtisch- oder Handarbeits-Utensilien. Dank 24 Fächern passt auch eine Menge rein 😉

Folgende Materialien habe ich für meinen Adventskalender verwendet:

*Werbung/Affiliate Links
  • 2 Filzplatten á 50 x 70 cm (3 mm stark) (kannst du z.B. hier bestellen*)
    Hinweis: einfacher zu nähen ist die ganze Sache, wenn du die Taschen aus einem dünneren Filz nähst (1-2 mm stark)
  • Rundholz oder Ast
  • Nähmaschine mit passendem Nähgarn
  • Adventszahlen und eventuell Holzklammern zum Befestigen (ähnliche kannst du hier bestellen*)

Und so habe ich den Adventskalender genäht (Videotutorial):

Wenn du dir das Video direkt bei YouTube anschauen möchtest, dann klicke bitte hier: Zum YouTube-Video

So habe ich die Einteilung und Taschengrößen angelegt:

An den Seiten (links, rechts und unten) habe ich jeweils 1 cm Abstand zur Filzplattenkante eingerechnet. Das erkläre ich auch im Anleitungsvideo nochmal genauer.

Ab Januar zeige ich dir dann den Adventskalender als Organizer für meinen ganzen Bürokram. Aber jetzt erst noch ein paar weihnachtliche Impressionen meines Adventskalenders.

Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit.

Liebe Grüße,