Im ARD-Buffet habe ich am Dienstag zwei Möglichkeiten von vertikalen Gärten gezeigt (hier geht’s zum Video). Eine Art “Schubladen-System” für z.B. Kräuter und eine “gestapelte” Variante aus Obstkisten. Beide Varianten sind relativ einfach und fix gebaut. Ihr braucht auch keine aufwendigen Werkzeuge, ein Akkuschrauber mit Bohraufsatz ist völlig ausreichend. Lasst euch im Baumarkt alle Holzteile am besten gleich vor Ort zusägen.

 

WebSchubladensystem

SchubladensystemVertikalGarten#1

Folgende Materialien (findet ihr alle im Baumarkt) braucht ihr für das “Schubladen-System”:

  • Allzweckkisten aus dem Baumarkt in Wunschgröße, z.B. 20 x 30 cm
  • 3 Holzbretter á 20 x 80 cm (Seitenteile)
  • 12 Leisten á 3,5 x 20 x 1,8 cm (Auflageflächen für Kisten)
  • 42 Holzschrauben á 3,5 cm lang
  • 3 Holzbretter 10 x 65 x 1,8 cm (Rückwand)
  • Wetterfester Lack oder Lasur in Wunschfarbe

Streicht zunächst die Kisten und alle Holzteile mit einer wetterfesten Farbe. Anschließend montiert ihr die Seitenleisten in der gewünschten Höhe, in der die Kisten später sitzen sollen (s. Bauzeichnung) mit jeweils 2 Holzschrauben. Hierfür bohrt ihr am besten mit einem Holzbohrer die Löcher vor, damit euch das Holz beim Eindrehen der Schrauben nicht splittert oder reißt.

Fixiert die Seitenteile auf der Rückseite mit 2-3 Holzbrettern, die ihr mit jeweils 2 Holzschrauben festschraubt.

Hier könnt ihr euch die Bauanleitung für das Schubladensystem downloaden.

 

Web

VertikalGarten#2 Kopie

Folgende Materialien benötigt ihr für die “gestapelte” Obstkisten-Variante. Ihr bekommt alle Materialien (außer den Obstkisten) im Baumarkt. Die Obstkisten hatte ich Online bei Kistenkolli bestellt. Ich habe mich hier für “Johanna” entschieden, die dort für 8,90 EUR zu haben ist. Sie ist riesig und bietet unheimlich viel Stauraum für allerlei Kräuter und Blumen.

  • 5 Obstkisten á 50 x 31 x 40 cm
  • 2 Holzbretter á 40 x 100 cm (Seitenteile)
  • 2 Leisten á 3,5 x 30 x 1,8 cm (Auflage für obere Kisten)
  • 14 Holzschrauben á 3,5 cm lang
  • 2-3 Holzbretter á 10 x 140 x 1,8 cm (Rückwand)

Streicht die Kisten und alle Holzteile mit einer wetterfesten Farbe oder Lasur. Montiert jeweils eine Seitenleiste ca. auf einer Höhe von 62 cm an der jeweiligen Seitenwand mit jeweils 3 Holzschrauben. Hier sitzen später die oberen Obstkisten.

Fixiert die Seitenteile auf der Rückseite mit 2-3 Holzbrettern, die ihr mit 2-3 Holzschrauben festschraubt.

Hier könnt ihr euch die Bauanleitung für die gestapelte Variante downloaden.

 

Web

Es gibt natürlich noch viele weitere Möglichkeiten, Blumen und Kräuter auf kleinstem Raum auf Balkonen und Terrassen unter zu bringen. Hier noch ein paar Inspirationen und Ideen für euch:

Quelle: Ana White (auf Pinterest)
Quelle: Ana White (auf Pinterest)
Quelle: Foxy Oxie (auf Pinterest)
Quelle: Foxy Oxie (auf Pinterest)
Quelle: Hometalk (auf Pinterest)
Quelle: Hometalk (auf Pinterest)
Quelle: I creative Ideas (auf Pinterest)
Quelle: DIY Bastelideen.com (auf Pinterest)
Quelle: Inhabitat.com (auf Pinterest)
Quelle: Balconygardenweb.com (auf Pinterest)
Quelle. Livemaster.ru (auf Pinterest)
Quelle. Livemaster.ru (auf Pinterest)

Ihr seht, auch auf dem kleinsten Balkon ist jede Menge Platz für einen kleinen Garten.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Blumen und Kräutern pflanzen.

Unterschrift

One thought on “DIY: Vertikale Gärten für kleine Balkone & Terrassen”

  1. Hallo Patricia, hier ist Ingrid. Diese Ideen des vertikalen Gärtnerns sind super! Am besten gefällt mir die Variante mit den rustikalen Holzlatten. Weniger das mit den Plastikflaschen, wenngleich diese natürlich schön leicht und dadurch vielseitig einsetzbar sind. Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*