How to: Hippiekissen mit Hotelverschluss nähen

Ich bin ja zurzeit etwas bunter als normalerweise unterwegs und brauche eine Menge fröhlicher, farbenfroher Kissen. Und irgendwie mag ich den guten alten VW-Bus total gerne. Früher habe ich mal davon geträumt, mit einem VW-Bus durch Kanada zu reisen. Tja, wenn man jung ist, ist man ja schon noch sehr romantisch-verträumt unterwegs. Ich glaube heute wäre ein solcher Trip für mich unter einem voll ausgestatteten Vehikel (mit Klo, Dusche, Klimaanlage und allem Pipapo) undenkbar. Ich kriege ja schon Fußpilz beim bloßen Gedanken an öffentliche Duschen und würde höchstwahrscheinlich unter wochenlanger Verstopfung leiden.

Tja, und so ist mein Traum nun letztendlich auf einer Kissenhülle gelandet. Dort macht er sich aber auch sehr schön und ich kann weiter von meinem Kanada-Trip träumen.

Und das braucht ihr für dieses DIY:

Die Vorlage für den Bully könnt ihr euch hier downloaden.

Und so habe ich es gemacht:

Schritt 1: Legt das Bügelvlies auf die Vorlage und übertragt die einzelnen Teile der Vorlage.
Schritt 2: Achtet darauf immer etwas Platz um die einzelnen Teile frei zu lassen und schneidet diese anschließend grob aus.
Schritt 3: Legt die raue Seite des Bügelvlies-Papieres auf die Rückseite der Stoffreste und bügelt dieses auf.
Schritt 4: Anschließend schneidet ihr die Stoffteile sauber aus.
Schritt 5: Bügelt nun mittig auf der Vorderseite eures Kissens die einzelnen Stoffteile nacheinander auf.
Schritt 6: Umnäht die einzelnen Stoffteile mit schwarzem Garn so, als ob ihr die Konturen mit einem Filzstift nachgezeichnet hätten. Ich finde das es besonders lebendig ausschaut, wenn man hier nicht so akkurat arbeitet.
Schritt 7: Legt nun die Kissenhülle so aufeinander, dass sich die lange Seite überlappt. Dabei soll die Breite der Hülle dem Kissenmaß, also z.B. 35 cm entsprechen. Nun obere und untere Kante mit 1,5 cm Nahtzugabe absteppen (s. schwarze Linie). Kissenhülle wenden.

Und fertig ist das fröhliche Bully-Hippie-Kissen für’s Sofa oder Balkon und Garten 🙂

Ich wünsche euch süße Träume und viel Spaß beim eventuellen Nachnähen.

Bleibt mir kreativ ihr Lieben, eure

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

*