Ich bin ein gaaaaanz großer Fan von Fliesen und liebe vor allen Dingen Fliesen, die so schön Vintage ausschauen. Wenn dann auch noch ein Mandala-Muster drauf ist, ist es ganz um mich geschehen.

IMG_8936

Aber leider können schöne Fliesen einen wirklich sehr, sehr arm machen. Wie man hübsche Muster auf Fliesen aufbringt und die Sache so fixiert, dass das ganze wie eine ganz normale glasierte Fliese behandelt werden kann, habe ich euch ja schon gezeigt.

IMG_8932 IMG_8933

Jetzt habe ich eine Möglichkeit gefunden, Betonfliesen ganz einfach selber herstellen zu können. Und zwar in jeder beliebigen Form, Größe und jedem Muster….auch Mandalas :-)))

IMG_8938

Und wie einfach und schnell das ganze funktioniert, dass zeige ich euch in meinem neuesten Video. Alle Materialien habe ich euch wie immer in der Infobox direkt unter dem Video auf YouTube verlinkt. Und hier geht’s zum Anleitungs-Video.

IMG_8940

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Anschauen und eventuellen Nachmachen und Ausprobieren. Wie immer freue ich mich über Fotos, wenn ihr es nachgemacht habt. Postet diese gerne auf meinem Facebook-Account: https://www.facebook.com/patriciamorgenthaler.de/

Bleibt kreativ ihr Lieben, bis bald eure

Unterschrift

 

 

 

PS: Viele weitere Ideen findet ihr übrigens auch auf meiner Webseite: www.patricia-morgenthaler.de

13 thoughts on “How to: Beton-Fliesen schnell & einfach selber machen”

  1. Die Fliesen sehen toll aus!!
    Ich wollte mir das Video anschauen,finde aber den Link dazu nicht…. Oder habe ich nur Tomaten auf den Augen?! 😉

    Liebe Grüße aus der Heide
    Natalie

    1. Liebe Natalie,

      ui du hast recht, der Link hat sich aus irgendeinem unerfindlichen Grund einfach so verabschiedet. Danke für den Hinweis. Ich habe den Link nun wieder eingebaut 🙂
      Du findest das Video zu den Betonfliesen hier: https://youtu.be/5BfocyAiBZ4
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Anschauen.
      Viele liebe Grüße und noch einen schönen Nikolaus-Abend,
      Patricia

  2. Hallo Patricia,

    wow ich bin begeistert! Vorallem, als du in dem Video die weiße Farbe über die Fliese gemacht hast musste ich staunen. Das sieht wirklich sehr schön aus und erinnert mich an Kekse backen 🙂 Werde das mal nachmachen, wenn ich Zeit finde.

    Herzliche Grüße, Martha

  3. Wie recht du hast: schöne Fliesen machen den Geldbeutel sehr schlank. Das Selbermachen ist eine tolle Alternative, die ich bisher nicht kannte und das Ergebnis ist traumhaft. Du hast es in deinem Video auch super erklärt. Das wird definitiv nachgemacht!
    Vielen Dank hierfür!

  4. Hallo Patricia,
    ich bin total begeistert von der Idee mit den Betonfliesen. Den Knetbeton habe ich mir schon besorgt, aber wo bekomme ich die Stempel?
    Freue mich auf eine Antwort 🙂

    Liebe Grüße
    Cordula

    1. Liebe Cordula,

      sorry, dass ich erst jetzt dazu komme dir zu antworten.
      Viele meiner Stempel stammen von der Firma Rayher. Hier findest du eine große Auswahl: https://rayher-hobby-shop.de/#q%3Dblockwallah%26t%3Dno
      Manche habe ich auch mal bei Amazon bestellt, wie dieser hier z.B. http://amzn.to/2slt5wI
      Oder du gibst den Suchbegriff „Blockwallah-Stempel“ oder „Indische Holzstempel“ ein. Dann bekommst du auch eine große Auswahl.
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen, liebe Grüße, Patricia

  5. Ich habe mal eine Frage?
    ich versuche mich auch gerade daran, habe aber Probleme mit dem Beton/ Zement.
    Welcher ist den am besten geignet?
    Der von Baomaärkten reist immer.
    Vielen dank für die hilfe.

    1. Am besten nimmst du Kreativbeton, z.B. von Rayher: https://rayher-hobby-shop.de/Bastelmaterial-1/Trendthemen/Kreativ-Beton/Kreativ-Beton-1.html
      Das besondere an Kreativ-Beton ist, dass dieser für den normalen Haushalt geeignet ist und absolut kennzeichnungsfrei ist (weder reizend noch gesundheitsgefährdend). Wetter- und witterungsbeständig, frostfest.
      Kreativ-Beton ist staubarm, bereits gebrauchsfertig und deshalb besonders einfach zu verarbeiten. Du musst nur noch die entsprechende Menge Wasser einrühren und kannst direkt loslegen. Auch härtet er schneller aus, als Beton aus dem Baumarkt. Versuche es mal damit.
      Liebe Grüße Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*