Endlich habe ich es geschafft und aus meinen zahlreichen Obstkisten eine sehr bequeme und sehr gemütliche Balkon-Lounge gezaubert. Dank der dicken Outdoor-Sitzkissen, die ich bei Design3000 bestellt habe, ist das ganze auch noch megaaaa-weich, so richtig zum reinkuscheln.

IMG_8613

Vorher hatten wir nur harte und unbequeme Holzstühle und einen kleinen Holztisch, die ich jetzt nicht gerade schweren Herzens für die Lounge „geopfert“ habe.

So sah unsere Balkonecke vorher aus.

IMG_5767

Und das beste an der neuen Lounge: sie war in wenigen Minuten aufgebaut, so dass ich bereits mein erstes Sonnenbad genießen konnte :-)))

Schritt 1:

Kisten mit dem Boden nach oben aufstellen. Ich habe mich für die Sitz- bzw. Liegefläche für insgesamt 6 Obstkisten entschieden. Eine weitere Kiste an der Seite dient als Abstelltisch.

IMG_8606

Schritt 2:

Die dicken, supergemütlichen Sitzkissen auf den Kisten platzieren. Ich habe hierfür insgesamt 6 Stück verwendet.

IMG_8607

Schritt 3:

Weitere Outdoor-Kissen auf der Lounge verteilen. Wie ihr seht, habe ich alles in einem schönen kräftigen Türkis gehalten, so richtig schön sommerlich.

IMG_8608

Und schon ist die Lounge fertig und einsatzbereit! Hach, ich liebe schnelle und einfache DIY’s 🙂

IMG_8609

Dem Ablagetisch habe ich passend zu den Kissen noch eine Ablage aus PVC-Fliesen verpasst.

IMG_8610

Für die entsprechende romantische Beleuchtung am Abend sorgen Kerzen, die ich auf meinem Metalltablett drapiert habe und ein paar hübsche Papierlampions.

IMG_8615

IMG_8612

Ich genieße jetzt noch eine Handvoll Erdbeeren und eine Tasse Tee und erhole mich von der „harten“ Arbeit auf dem Balkon.

Habt noch einen wunderschönen Sommertag, eure

Unterschrift

 

 

 

3 thoughts on “DIY: Meine neue Balkon-Lounge”

  1. hallo patricia, ich bin ja ein richtiger fan der einfachen und schnellen diy von dir. eine frage zu der lounge mit den obstkisten: hast da zu die kisten zusammen geschraubt, damit sie nicht wegrutschen? ist es bequem, die kissen an der wand oder ist eine lehne nicht besser? ich danke dir herzlich und sende sonnig-heisse grüsse aus der schweiz. monika

    1. Hallo Monika, ich freue mich sehr, dass dir meine DIY’s gefallen. Nein, ich habe die Kisten nicht zusätzlich verschraubt. Da mein Balkonboden aus Holz ist, rutschen sie nicht weg. Auf einem gefliesten, glatten Boden müsste man ausprobieren, ob sie einen festen Stand haben und sie eventuell dann miteinander verschrauben. Die Kissen sind so voluminös und weich, dass es völlig ausreicht, sie direkt an die Wand zu lehnen.
      Ich wünsche dir noch ganz viel Freude an meinem Blog, viele liebe Grüße Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*